Historie

Im Jahr 2005, gründete Josef Ribel und sein Sohn Anton Ribel ein Unternehmen, das auf die Karosserie und Lackierarbeiten spezialisiert war.

Das Ziel war es von Anfang an eine hohe Qualität und Kundenfreundliches Service in deren Familienbetrieb zu vereinen.

Das Meisterbetrieb für Fahrzeuglackierung und Unfallinstandsetzung wurde zertifiziert nach ISO 9001:2008 und bekam Innungsmitgliedschaft der HWK Wiesbaden. Bei CCR-Ribel wurden von Anfang an nur hochwertige Lacke verwendet, die neueste Technik, das benötigte Knowhow, gerechte Preis- Leistungsverhältnis und qualifizierte Mitarbeiter sorgten dafür dass das Unternehmen hervorragenden Ergebnisse und darauf folgende Erfolge erzielen konnte.
Auch in Bereich „Service“ das von Tochter des Unternehmers Valentina Ribel geleitet wurde, ging es von Anfang in erste Linie darum die absolute Kundenzufriedenheit zu erreichen. Unter Kundenservice verstand man bei CCR Ribel ein schnelles und professionelles betreuen der Kunden. Durch hol- und bring -Service, zielgerichtete Terminkoordination wurden den Kunden bei CCR alle Sorgen rund ums Auto abgenommen. Im Jahr 2015 vergrößerte sich das Unternehmen mit einer weiteren Filiale in Raunheim.

Den Erfolg verdankte das Unternehmen seinen Kunden und setzte alles für die langfristige Zusammenarbeit. Durch Eröffnung eine dritte Filiale in Bad Camberg im Jahr 2018 erweiterte sich der Betrieb auch In Taunus -Kreis. Auch heute und für die Zukunft gilt es bei CCR Ribel mit professionelle Handwerkarbeit und neueste Technik die Kunden zu überzeugen.

Hands of car mechanic in auto repair service with wrench

Unser Dienst am Kunden:

Wir nehmen Aufträge entgegen, egal ob telefonisch oder über unser Webformular. Sie können uns aber auch ganz bequem über das Auftragsformular beauftragen. Hier haben Sie die Möglichkeit, uns online zu kontaktieren bzw. uns einen Auftrag zu erteilen.

Kontakt